Für eine friedliche und solidarische Welt – gegen Rassismus und Gewalt (Umzug mit Kerzen und Musik)
17:00 bis 20:00 - 17. Januar 2020
Start: Synagogen-Mahnmal, Julius-Bremer-Straße, 39104 Magdeburg

Alle Magdeburger*innen sind herzlich eingeladen, am 17.01.2020 an einem Umzug mit Kerzen und Musik entlang verschiedener Gedenkorte in der Innenstadt teilzunehmen, um rechten Demonstrationen so wenig öffentliche Räume wie möglich zu überlassen. Der Umzug auf Initiative des Bündnisses gegen Rechts (BgR) wird 17 Uhr am Synagogen-Mahnmal (Julius-Bremer-Straße) von den Magdeburger Dombläsern eröffnet und von einer Trommelgruppe durch die Stadt begleitet. An verschiedenen Gedenkorten vorbei werden der Umzug bis zum Bahnhofsvorplatz führen, wo die Evangelische Jugend die Teilnehmenden mit einer Samba-Aktion empfängt.

Alle, die bereits beim Auftakt „Magdeburg singt für eine weltoffene Sadt“ am 16.01. dabei waren, können Liederhefte und Kerzen gern noch einmal mitbringen.

Veranstalter

Exportieren

Diese Veranstaltung teilen