Workshop-Brunch „Solidaritätsprojekte beantragen“
10:30 bis 13:00 - 26. Januar 2020
einewelt haus Magdeburg, Schellingstraße 3-4, 39104 Magdeburg

Dein Engagement für ein soziales Europa ist gefragt. In Solidaritätsprojekten kannst du mit Freunden vor Ort deine eigenen Ideen umsetzen, damit positiv deine Nachbarschaft beeinflussen und Europa greifbar und erfahrbar machen. Setze dich mit europäischen Fragen auf lokaler Ebene auseinander und trage dadurch zu mehr Solidarität und Zusammenhalt bei.

Solidaritätsprojekte sind sehr vielfältig: interkulturelle Kochevents, Foto- und Streetart-Projekte, Diskussionen, Zeltlager oder Info-Kampagnen an Schulen und Jugendeinrichtungen. Solidaritätsprojekte sind lokale Initiativen, die du eigenständig mit einer Gruppe von mindestens fünf jungen Menschen umsetzt. Die Dauer beträgt zwei bis zwölf Monate. Wenn du dich über die Solidaritätsprojekte im „Europäischen Solidaritätskorps“ informieren und selbst aktiv werden möchtest, dann melde dich für diesen Workshop-Brunch an.

Referentin: Juliane Vopel, EuroPeers
Die Teilnahme ist kostenlos.
Die Veranstaltung ist eine Kooperation von EuroPeers, JEF Sachsen-Anhalt e.V. und Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstalter

Exportieren

Diese Veranstaltung teilen