Menschenrechte und hate crime
17:00 bis 19:00 - 17. Januar 2020
Universität Magdeburg, Zschokkestraße 32, 39104 Magdeburg

Der Vortrag der Arbeitsstelle Menschenrechte der Otto-von-Guericke-Universität gibt einen Einblick in aktuelle Theorien der Philosophie der Menschenrechte und analysiert, wie diese mit Rassismus und Phänomenen der Hasskriminalität umgehen. In der anschließenden Diskussion können einzelne Aspekte des Vortrages genauer besprochen werden.

Der Vortrag findet im Gebäude 40 der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Zschokkestraße 32 (Raum G40B-238) statt.

Veranstalter

Exportieren

Diese Veranstaltung teilen